Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen – alles was ihr in 2024 wissen müsst

von Alina Friedrichs

In der heutigen Arbeitswelt sind Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein entscheidender Faktor, um Talente zu gewinnen und zu binden. Ein attraktives Benefits-Paket trägt nicht nur zur Zufriedenheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Produktivität und dem Erfolg eines Unternehmens.

Was sind Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen?

Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen umfassen zusätzliche Leistungen und Annehmlichkeiten, die Unternehmen ihrer Belegschaften bieten, um deren Wohlbefinden, Motivation und Arbeitszufriedenheit zu steigern. Diese Benefits können vielfältig sein und reichen von Gesundheits- und Wellnessprogrammen über flexible Arbeitszeitmodelle bis hin zu finanziellen Anreizen und besonderen Zusatzleistungen. Durch die Bereitstellung attraktiver Benefits zeigen Unternehmen Wertschätzung für ihre Mitarbeitenden und schaffen ein positives Arbeitsumfeld, das die Mitarbeiterbindung stärkt und die Produktivität steigert.

Warum sind Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Jahr 2024 so wichtig?

Im Jahr 2024 sind Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wichtiger denn je aufgrund des zunehmend wettbewerbsintensiven Arbeitsmarktes und der steigenden Bedeutung von Mitarbeiterzufriedenheit für den Unternehmenserfolg. Angesichts des Fachkräftemangels ist es für Unternehmen entscheidend, attraktive Benefits anzubieten, um qualifizierte Talente anzulocken, zu halten und zu motivieren. Darüber hinaus haben sich die Erwartungen der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen hinsichtlich ihrer Arbeitsbedingungen verändert. Ein flexibles, gesundheitsförderndes und wertschätzendes Arbeitsumfeld wird immer wichtiger. Unternehmen, die gezielt auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eingehen und ansprechende Benefits bereitstellen, können sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, eine positive Unternehmenskultur fördern und langfristig erfolgreich am Markt agieren.

Diese Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind 2024 besonders beliebt

Im Jahr 2024 sind bestimmte Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen besonders beliebt und relevant. Diese 5 Benefits eigenen sich besonders, um die Zufriedenheit und Bindung der Mitarbeitenden an das Unternehmen zu steigern:

1. Fitness-Mitgliedschaften

In einer Zeit, in der das Bewusstsein für Gesundheit und Wohlbefinden immer größer wird, sind Fitness Mitgliedschaften ein attraktives Angebot für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Unternehmen, die Fitness-Mitgliedschaften anbieten, zeigen, dass sie die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Belegschaft ernst nehmen. Besonders beliebt sind hier Fitness-Mitgliedschaften von zum Beispiel Urban Sports Club und EGYM Wellpass.

guud to know: Meist sind es ca. 20-30% der Belegschaft, für die eine Fitness-Mitgliedschaft ein attraktives Benefit ist. Kombiniert dieses Angebot also am besten mit einem Benefit, das für alle relevant ist, wie zum Beispiel der guudcard.

2. Mobilitätszuschuss

Da Nachhaltigkeit und Flexibilität immer weiter an Bedeutung gewinnen, ist ein Mobilitätszuschuss ein Top-Benefit für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Jahr 2024. Durch die Bereitstellung finanzieller Unterstützung für den Arbeitsweg können Unternehmen ihren Mitarbeitenden helfen, die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel oder andere Transportmittel zu decken. Dies zeigt Wertschätzung für die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und erleichtert es diesen, flexibel und stressfrei zur Arbeit zu gelangen. Ein Mobilitätszuschuss kann die Attraktivität einer Arbeitgeberin erhöhen, da er die Lebensqualität der Mitarbeitenden verbessert und sie bei der Vereinbarkeit von beruflichen Anforderungen und persönlichen Verpflichtungen unterstützt.

guud to know: Beim Thema Mobilität haben Unternehmen die Möglichkeit, sich nachhaltig zu positionieren. Ob Tankgutscheine herausgegeben werden oder das ÖPNV-Ticket bezuschusst wird, setzt ein Zeichen für die Werte des Unternehmens. Mit der guudcard mobility können Mitarbeitende aus einer Vielzahl an nachhaltigen Mobilitätsoptionen frei wählen. Von Deutschlandticket über Deutsche Bahn und Carsharing bis hin zum Fahrrad-Abo ist hier für alle Mobilitätsbegeisterten etwas dabei!

3. Flexible Arbeitszeitmodelle

Mit dem Ansatz “Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser” gewinnen Unternehmen in 2024 keine Talente mehr. Flexible Arbeitsmodelle und Vertrauen im Umgang damit sind 2024 ein Top-Benfit für nahezu alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Unternehmen punkten bei ihren Mitarbeitenden, wenn diese ihre Arbeitszeiten an ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen können. Dies führt zu weniger Stress, verbesserter mentaler Gesundheit und höherer Arbeitszufriedenheit. Darüber hinaus ermöglichen flexible Arbeitsregelungen den Mitarbeiter:innen eine bessere Zeitgestaltung, was zu gesteigerter Produktivität und Effizienz führt.

guud to know: Während Sport insbesondere für jüngere Mitarbeitende ein aktuell sehr gefragtes Benefit ist, erreicht ihr mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und Vertrauen in der Gestaltung Talente und Mitarbeitende aller Altersgruppen. Für viele Mitarbeitenden sind flexible Arbeitszeitmodelle heutzutage sogar eine Selbstverständlichkeit.

4. Weiterbildungsmöglichkeiten

In einer sich schnell verändernden Arbeitswelt ist lebenslanges Lernen entscheidend, um mit den neuesten Trends und Technologien Schritt zu halten. Für viele Mitarbeitenden ist ein gut kuratiertes Weiterbildungsprogramm mit Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung ein wichtiger Identifikationsfaktor mit dem Unternehmen. Schulungen, Workshops, Mentoring-Programme und klar kommunizierte Aufstiegsmöglichkeiten tragen maßgeblich zur Motivation der Belegschaft bei.

guud to know: Für die Entfaltung einer maximalen Wirkung, sollten Weiterbildungsmöglichkeiten immer mit konkreten Möglichkeiten verknüpft sein, diese auch im Arbeitsalltag einzubringen. Wenn die persönliche Entwicklung nicht vom Unternehmen gewürdigt und wertgeschätzt wird, kann dies schnell zur Demotivation führen.

5. Finanzielle Anreize

Durch attraktive finanzielle Vergünstigungen wie Boni, Gehaltserhöhungen, Aktienoptionen oder einer betrieblichen Altersvorsorge (wie beispielsweise mit Fairpension) können Unternehmen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen motivieren, anspornen und belohnen. Finanzielle Anreize tragen dazu bei, die Mitarbeiterbindung zu stärken, die Leistungsbereitschaft zu steigern und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz zu erhöhen. Darüber hinaus können finanzielle Anreize dazu beitragen, Talente anzuziehen und zu halten, da sie als wichtiger Faktor bei der Entscheidung für oder gegen eine Arbeitgeberin gelten. In einer Zeit, in der finanzielle Sicherheit und Wertschätzung eine große Rolle spielen, sind finanzielle Anreize ein bedeutender Benefit für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Jahr 2024.

guud to know: Ein attraktives Gehalt ist für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen ein Hygienefaktor. Punkten könnt ihr mit außerordentlichen Zusatzleistungen wie zum Beispiel Bonuszahlungen, aber auch mit finanzieller Unterstützung im Alltag, wie zum Beispiel mit der guudcard.

Nachhaltige Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen - was ist das?

Nachhaltige Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind Leistungen, die nicht nur den Mitarbeitenden zugutekommen, sondern auch umweltfreundlich und gesellschaftlich verantwortungsbewusst sind. Dazu zählen beispielsweise umweltfreundliche Maßnahmen wie die Förderung von Fahrgemeinschaften und der ÖPNV-Zuschuss oder flexible Arbeitsmodelle zur Reduzierung des Pendelns. Nachhaltige Benefits für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen schaffen langfristige Werte für Teams und Unternehmen, steigern die Arbeitszufriedenheit und stärken die Bindung an das Unternehmen.

Die guudcard als nachhaltiger Benefit für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Die guudcard ist ein innovatives Konzept für nachhaltige Benefits, das es Mitarbeitenden ermöglicht, finanziert von der Arbeitgeberin umweltfreundlich einzukaufen.

Bei der guudcard handelt es sich um eine Sachbezugskarte, die monatlich von Unternehmen mit dem Steuerfreibetrag von 50 € beladen wird. Mitarbeitende haben mit der guudcard die Möglichkeit, ihre Einkäufe bei regionalen, umweltfreundlichen Händler:innen zu tätigen. Als eine MasterCard Prepaid-Karte bietet die guudcard vielseitige Nutzungsmöglichkeiten - von Bio-Supermärkten über umweltfreundliche Verkehrsmittel bis hin zu nachhaltigen Modegeschäften. Dies eröffnet den Mitarbeitenden eine breite Palette an nachhaltigen Einkaufsmöglichkeiten. Indem Arbeitgeberinnen die guudcard bereitstellen, leisten sie nicht nur einen Beitrag für ihr Team, sondern fördern auch nachhaltiges Handeln über die Unternehmensgrenzen hinaus.

Klingt spannend? Wollt auch ihr die guudcard einführen?

Zurück