Nachhaltig einkaufen in Köln und Region:

In allen Gebieten mit den PLZ-Anfängen 40/41/50/51/52/53

Diese Orte sind dabei

Entdeckt alle nachhaltigen Orte auf unserer Map

In diesen Onlineshops könnt ihr in Köln nachhaltig einkaufen

Klickt auf die Namen, um zu den Onlineshops zu gelangen. Dort könnt ihr die guudcard als Zahlungsmittel (Mastercard) hinterlegen und bezahlen.

Kategorie

Es wurden 310 Einträge gefunden.

Nachhaltige Benefits die unser Planet lieben wird

Euer Lieblingsladen ist noch nicht dabei?

Unsere Map für die Region Köln erweitern wir stetig. Ob Biomarkt, veganes Café oder Fahrradreparaturshop, schlagt uns eure Lieblingsorte vor! Wir prüfen sie auf Basis unserer Nachhaltigkeitskriterien und setzen sie zeitnah auf die Map!

Köln kann auch nachhaltig

Nutzt die guudcard, um nachhaltige Orte zu entdecken

Bis zu 600 € jährlich steuerfrei für nachhaltigen Konsum
Helau und Alaaf! Willkommen in Köln – der Stadt, in der man immer ein frisches Kölsch in der Hand und ein Lied auf den Lippen hat! Hier dreht sich alles um die gute Laune, das Leben und die Liebe zur kölschen Kultur. Entdeckt mit der guudcard nachhaltige Orte in der Region. Von Unverpacktläden über Fahrradreparaturwerkstätten bis hin zu veganen Restaurants ist hier die volle Bandbreite geboten.

Nachhaltiger Konsum

FAQ

Warum ist die guudcard regional beschränkt?

Grund für die regionale Beschränkung ist eine steuerrechtliche Einschränkung, die sich aus § 2 Abs. 1 Nr. 10 Buchst. a ZAG ergibt.* Innerhalb dieser Region könnt ihr eure Karte dann allerdings uneingeschränkt an allen Akzeptanzstellen offline und auch online nutzen.

Solltet ihr umziehen und möchtet zukünftig die guudcard in einer anderen Region nutzen, kann dies auch nachträglich geändert werden. Mehr dazu in unseren FAQs.

*Haftungsausschluss: Bei den Ausführungen handelt es sich um eine Einschätzung der guud GmbH. Die Informationen ersetzen keine steuerliche Beratung. Rechtssicherheit, ob die guudcard die Voraussetzungen für den Sachbezug erfüllt, kann jede Arbeitgeberin durch eine Anrufungsauskunft beim zuständigen Finanzamt erhalten. Gerne bereiten wir diese für euch vor.

Was gilt für Onlineshops?

Mit eurer guudcard könnt ihr auch in zahlreichen Onlineshops bezahlen. Alle teilnehmenden Onlineshops eurer Region findet ihr hier. Voraussetzung, um bei den Onlineshops bezahlen zu können, ist, dass diese ebenfalls ihren Firmensitz in der jeweiligen Region haben, für die eure guudcard freigeschaltet ist. Der Hintergrund hier ist ebenfalls eine steuerrechtliche Einschränkung.

Meine Zahlung mit der guudcard wurde bei einem Händler abgelehnt. Woran kann das liegen?

Gründe für eine Ablehnung können sein:

  • Pin wurde falsch eingegeben
  • Das Limit kontaktloser Zahlungen wurde erreicht (max. 5 in Folge) und das Terminal fordert (fehlerhaft) nicht automatisch die Eingabe des Pin
  • Guthabenbetrag auf der guudcard reicht nicht aus
  • Der Ort, bei dem versucht wurde zu bezahlen, ist nicht für die Zahlung mit der guudcard freigeschaltet
  • Der Ort, bei dem versucht wurde zu bezahlen, hat ein neues Bezahlterminal, das noch nicht für die Zahlung mit der guudcard freigeschaltet ist

In der VIMpay App wird der Grund für die Ablehnung angezeigt. Sollte nicht nachvollziehbar sein, warum die Zahlung abgelehnt wurde, hilft das Team von guudcard unter hallo@guudcard.com gerne weiter. Bitte eine Schilderung der Ablehnung (idealerweise mit Screenshot aus VIMpay) angeben. Sollte es sich um ein neues Bezahlterminal handeln, das noch nicht freigeschaltet wurde, erhalten wir diese Information automatisch mit der Ablehnung und können damit den Ort freischalten. Freischaltungen erfolgen immer zum Monatsstart.

Spread guud vibes

guudnews

Bleibt up-to-date mit unserem Newsletter

Ihr wollt als Erste über tolle neue Akzeptanzstellen informiert werden und mehr über nachhaltiges Leben, Konsum und Konsumvermeidung erfahren? Dann meldet euch für die guudnews an und bleibt auf dem neuesten Stand über nachhaltige Orte in eurer Region.